Zur Artikelübersicht

Spin-Off antwerpes healthy media treibt Digitale Transformation voran

Datenbasierte und personalisierte Kampagnen sind Teil jeder zukunftsorientierten Strategie – auch im Healthcare Marketing. Mit der Ausgründung der antwerpes healthy media GmbH bündelt die antwerpes ag ihr Angebot für datengetriebene und kundenzentrierte Marketingkommunikation nun innerhalb einer Organisation. An der Spitze von antwerpes healthy media stehen als Geschäftsführer Nils Fortmann, antwerpes-CEO Thilo Kölzer und Christiane Schrix, CDO bei den Kölner Creats.

Hand in Hand: Kreativität undDatenintelligenz
Geboren aus der antwerpes-Unit Innovation & Activation bringen Nils Fortmann und sein Team die antwerpes DNA gleich mit. Fortmann ist im Bereich Online Marketing im Healthcaresektor kein Unbekannter. Seit 2012 gehört er zum Team von antwerpes und trieb zuletzt als Unitleiter Innovation & Activation komplexe Tech-Projekte voran. Datenintelligenz und Kreativität gehen somit bei der antwerpes healthy media Hand in Hand. Das Leistungsportfolio umfasst sowohl die Konzeption, Strategie, Umsetzung und Optimierung von ganzheitlichen Healthcare Kampagnen als auch die Kreation von individualisierten Werbemitteln, die kanalübergreifende, software-gesteuerte Distribution und Analyse. Alle Handlungsfelder sind dabei konsequent datenbasiert

IM HEALTHCARE MARKETING KOMMT MAN BEI DEN THEMEN OMNICHANNEL UND MEDIA NICHT AN ANTWERPES VORBEI. DARAUF BAUEN WIR MIT ANTWERPES HEALTHY MEDIA AUF UND UNTERSTÜTZEN UNSERE HEALTHCARE-KUNDEN KONSEQUENT BEI DER DATENGETRIEBENEN AUSSTEUERUNG IHRER KOMMUNIKATION. WIR TREIBEN DAMIT DIE REVOLUTION VON HEALTHCARE KAMPAGNEN VORAN.

Nils Fortmann, Geschäftsführer antwerpes healthy media GmbH

Neben der Expertise in Datenintelligenz und Healthcare kommt die Kreation nicht zu kurz: Kreative Werbebotschaften bleiben essentielle Bestandteile jeder Kampagne, werden dabei jedoch durch Programmatic Advertising-Software maximal wirksam distribuiert. Durch das Ausspielen personalisierter Werbung mithilfe einer Kombination vergangener Daten und eines lernenden KI-Algorithmus greifen die Kampagnen zielgenau an den unterschiedlichen Punkten der Customer Journey. So entstehen Inhalte für Internet, Audioformate, TV/Mediatheken, Digital Out Of Home oder auch Gamingangebote, die die jeweilige Zielgruppe in ihren Bedürfnissen optimal abholt. Die ersten Kunden aus der Pharma- und Medizintechnikbranche konnten dafür bereits gewonnen werden. „Dieser Sektor ist auch deshalb so reizvoll für uns, weil eine Menge neuer Themen zu erforschen sind – ‚Programmatic Creation‘ und ‚Programmatic Printing‘ sind ein Vorgeschmack auf das, was noch kommen wird“, unterstreicht Thilo Kölzer, Co-Geschäftsführer der antwerpes healthy media. Wer selbst auf den Geschmack kommen möchte, kann dies unter healthy.antwerpes.com

No items found.

Referenzen

Zurück
Blogheader BigQuery

Google BigQuery – Data Warehousing leicht gemacht

Über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein. Was als romantische Sicht aufs Leben daherkommt, scheint in Sachen Data Warehousing für Google schon längst Realität zu sein. Datengetriebene Marketingkommunikation ist das Gebot der Stunde – auch in der Healthcare-Branche. Mit seinem Produkt BigQuery bietet Google Unternehmen eine cloudbasierte Lösung fürs Data Management, die ganzheitliche Datenanalysen ermöglicht.

Blogheader BigQuery

Google BigQuery – Data Warehousing leicht gemacht

Über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein. Was als romantische Sicht aufs Leben daherkommt, scheint in Sachen Data Warehousing für Google schon längst Realität zu sein. Datengetriebene Marketingkommunikation ist das Gebot der Stunde – auch in der Healthcare-Branche. Mit seinem Produkt BigQuery bietet Google Unternehmen eine cloudbasierte Lösung fürs Data Management, die ganzheitliche Datenanalysen ermöglicht.

Bye bye, 3rd-Party-Cookies - hello, healthy.ID

Mit der Abschaffung der 3rd-Party-Cookies stehen Werbetreibende vor einer großen Herausforderung: Es gilt, neue Wege zu finden, um die Zielgruppe mit Werbebotschaften zu erreichen. Was das insbesondere für das digitale Healthcare-Marketing bedeutet, wo neben der DSGVO auch das HWG die gezielte Ansprache von HCPs zu einer kniffligen Angelegenheit macht, lesen Sie hier.

Bye bye, 3rd-Party-Cookies - hello, healthy.ID

Mit der Abschaffung der 3rd-Party-Cookies stehen Werbetreibende vor einer großen Herausforderung: Es gilt, neue Wege zu finden, um die Zielgruppe mit Werbebotschaften zu erreichen. Was das insbesondere für das digitale Healthcare-Marketing bedeutet, wo neben der DSGVO auch das HWG die gezielte Ansprache von HCPs zu einer kniffligen Angelegenheit macht, lesen Sie hier.

Cookieless Targeting

Keine Third-Party-Cookies mehr – so lecker sind die neuen Targeting-Trends

Mit dem Inkrafttreten der DSGVO im Mai 2018 gibt es einen neuen rechtlichen Rahmen für den Umgang mit sensiblen Daten von User:innen im digitalen Marketing. Seit ein paar Jahren steht eine weitere Maßnahme zum Schutz persönlicher Daten im Raum: die Abschaffung von Third-Party-Cookies. Das Ende dieses Targeting-Instruments ist inzwischen in greifbare Nähe gerückt. Aber wir sagen: alles halb so wild. Lesen Sie, auf welche wirksamen Targeting-Optionen Sie in Zukunft setzen können.

Cookieless Targeting

Keine Third-Party-Cookies mehr – so lecker sind die neuen Targeting-Trends

Mit dem Inkrafttreten der DSGVO im Mai 2018 gibt es einen neuen rechtlichen Rahmen für den Umgang mit sensiblen Daten von User:innen im digitalen Marketing. Seit ein paar Jahren steht eine weitere Maßnahme zum Schutz persönlicher Daten im Raum: die Abschaffung von Third-Party-Cookies. Das Ende dieses Targeting-Instruments ist inzwischen in greifbare Nähe gerückt. Aber wir sagen: alles halb so wild. Lesen Sie, auf welche wirksamen Targeting-Optionen Sie in Zukunft setzen können.